17 Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienststellen im Allgäu

Bundesfreiwilligendienst (BFD) (m/w/d)
Bayerisches Rotes Kreuz Ostallgäu
Marktoberdorf

Bundesfreiwilligendienst (BFD) (m/w/d) Seit Juli 2011 ersetzt der "Bundesfreiwilligendienst" den Zivildienst. Der Bundesfreiwilligendienst (BFD), vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen, kann prinzipiell überall geleistet werden, wo früher Zivildienstleistende im Einsatz waren. Allgemeine Informationen zum BFD erhalten Sie von unserem Personalverantwortlichen Ralf Skoog oder online unter Bundesfreiwilligendienst beim BRK Ostallgäu.Wir vom BRK Kreisverband Ostallgäu freuen uns auf Sie als Freiwilligen, der sich mit seiner Zeit und seinen Fähigkeiten für unsere Organisation und damit für das Wohl aller einsetzt! Wir über uns Das Bayerische Rote Kreuz, Körperschaft des öffentlichen Rechtes, ist ein großer Wohlfahrtsverband und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Der BRK-Kreisverband Ostallgäu beschäftigt ca. 900 Mitarbeiter/innen. Darüber hinaus sind rund 2300 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen im Einsatz.  Wer kann wie lange teilnehmen? Im BFD können sich alle engagieren, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, vom Schulabgänger bis zum rüstigen Senior. Der Freiwilligendienst wird grundsätzlich in Vollzeit geleistet, nur für Personen über 27 ist eine Reduzierung auf mindestens 20 Wochenstunden möglich. Die Freiwilligen verpflichten sich im Regelfall für 12 Monate. Die Mindestdauer beläuft sich jedoch auf sechs, die Höchstdauer auf 24 Monate.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung

1 Filter aktiv